windkraft goes electronics

06.11.2022,
11:00 Uhr
Bozen

windkraft goes electronics


windkraft goes electronics

Eduard Demetz - "Minus" für Akkordeon, Ensemble und Samples 
Wolfgang Mitterer  -"Couleurs De La Vent" für Sopran, Ensemble und Zuspielungen
 


Windkraft - Kapelle für Neue Musik
Elisabeth de Roo , Sopran
Djordje Davidovic , Akkordeon
Kasper de Roo , Dirigent

Wolfgang Mitterer steuert in seiner neuen Komposition couleurs de la vent (UA) für Sopran und Ensemble, zu den descriptions of wind force sehr differenzierte und aufregende electronics bei. Solistin ist Elisabeth de Roo, Sopran.

Eduard Demetz wird bei seinem Werk Minus für Akkordeon, Ensemble und Samples seine Samples am Computer Live zuspielen. Solist ist Djordje Davidovic, Akkordeon.

 Foto: Joerg Koopmann

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Ansprechpartnerin

Windkraft - Kapelle für Neue Musik
Geschäftsführerin
Sabine Pircher

email

 

Windkraft - Kapelle für Neue Musik
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS